Spielbericht vom 10. Spieltag

02.12.2018




Spielbericht vom 1.12.2018

10. Spieltag

Die Erste verlor in Königsbronn und gibt die Tabellenführung an Gerstetten zurück. Die Zweite und Dritte spielten gleichzeitig auf der Acht-Bahnenanlage in Balingen und brachten vier Punkte nach Hause.

Die Damen bestätigten mit einem Heimsieg ihre derzeitige gute Form.

Die Vierte kassierte in Vilsingen eine Niederlage und die Gemischte gewann zu Hause.


Oberliga Südwürttemberg Herren

SVH Königsbronn - Herren 1     5 : 3     3288 : 3256

In dieser spannenden Begegnung fiel die Entscheidung erst im letzten Satz.

Durch diese Niederlage verloren die Wurzacher die Tabellenspitze.

Nach dem Starterpaar konnten die Wurzacher einen Vorsprung von 13 Holz verzeichnen. Arnold Zapf beendete sein Spiel mit 556 : 517 und Güven Cicek unterlag mit 530 : 556.

In der Mitte unterlag Maximilian Model mit 525 : 546 während Rolf Hlawatschek mit 561 : 549 sein Spiel gewann.

In der Schlussphase konnte sich Jan Giray mit 573 : 538 klar durchsetzen, doch Thomas Salzig fand nicht zu seinem Spiel und unterlag gegen den Tagesbesten mit 511 : 582 Holz.


Oberliga Südwürttemberg Damen

Damen – SG HolzEber    6 : 2         3205 : 3131

Nachdem die ersten vier Wurzacher Damen ihre Gegnerinnen besiegen konnten musste das heimische Schlusspaar nur noch den Vorsprung halten.

Hanne Butscher überzeugte zu Beginn mit 538 : 511 und gewann den ersten MP.

Zeitgleich sorgte Christine Butscher mit 548 : 529 für den zweiten MP.

Den nächsten MP gewann Sabrina Grandl mit 537 : 521 während Jana Brandau mit 517 : 493 den vierten MP einheimste.

Die Wurzacher Schlussspielerinnen gewannen zwar keinen MP, doch sie unterlagen nur knapp. So spielte Heike Dentler 546 : 546 ohne MP und Verena Rölz unterlag mit 519 : 531.


Regionalliga Oberschwaben – Zollern

SKG Balingen – Herren 2        2 : 6       3107 : 3146

Die Wurzacher übernahmen von Beginn an das Spiel und führten nach dem Mittelpaar mit 4 MP und 126 Holz. Doch das Wurzacher Schlusspaar geriet so kräftig unter Druck bis der gesamte Vorsprung weg war.

Zu Beginn gewannen Reinhold Butscher mit 550 : 529 und Andreas Hagner mit 514 : 491 ihr Spiel. Anschließend bauten Florian Hauton (532 : 524) und Frank Gano (556 : 482) den Vorsprung aus.

Doch das Wurzacher Schlusspaar gab den gesamten Vorsprung ab bis Josef Häusle im letzten Durchgang zu seinem Spiel fand. Er sorgte mit einem Durchgang von 170 Holz für den Wurzacher Sieg.

Josef Häusle unterlag zwar mit 499 : 538 und Wolfgang Weishäupl mit 495 : 543 doch die Gesamtholzzahl bescherte den Wurzachern doch noch den Sieg.


Bezirksliga

SKG Balingen - Herren 3      2 : 6        3107 : 3146

Weiterhin an der Tabellenspitze bleibt die Dritte mit diesem Sieg.

Obwohl die Wurzacher mit einem Punkt und 30 Holz Rückstand begannen, kämpfte sich die Mannschaft nach oben und konnte mit deutlichen 118 Holz Vorsprung einen 7 Punkte-Sieg erringen.

Es spielten:

Walter Staudt 1 MP, 478 : 467, Jörg Sommer 467 : 508, Marco Hlawatschek 1 MP, 542 : 469, Rainer Schubert 1 MP, 506 : 500, Ralf Dosch 1 MP, 508 : 476 und Pascal Dosch 1 MP, 543 : 506.

SKC Vilsingen – Herren 4        6,5 : 1,5       3153 : 2958

Keine Chance hatten die Wurzacher auf den Bahnen in Vilsingen. Die Vierte bleibt weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz.

Es spielten: Michael Harant 478 : 547, Fabian Lang 489 : 533, Thomas Kaplan 1 MP, 533 : 501, Marcel Brandau 517 : 518, Klaus Eisele 0,5 MP, 506 : 506 und Hermann Peter 435 : 548.


Gemischte Liga Staffel 2

TSG Bad Wurzach – TSG Ailingen     5 : 1      1937 : 1810

Obwohl die Wurzacher keine herausragende Leistungen zeigten, reichte es dennoch zum klaren Sieg.

Es spielten: Lara Stölzle 1 MP, 480 : 347, Bernd Brandau 1 MP, 496 : 477, Franz Steigler 1 MP, 484 : 455 und Helmut Rölz 477 : 531.


Vorschau:



Samstag, 8.12.2018

09:30 Uhr Herren 3 – KSV Baienfurt 2

13:00 Uhr Herren 1 – SF Friedrichshafen 2

16:30 Uhr Herren 2 – KSV Baienfurt 1 (Tabellenführer)


Sonntag, 9.12.2018

10:30 Uhr Herren 4 – MTG Wangen 2

14:00 Uhr SKC Berg g. - TSG Bad Wurzach g

16:30 Uhr ESC Ulm 2 - Damen   




Andreas Hagner

02.12.2018


 

Öffnungszeiten Keglertreff

Dienstag - Freitag
18.00 Uhr – 24.00 Uhr

Samstag an Spieltagen ab 10.00 Uhr ansonsten ab 19.00 Uhr

Sonntag an Spieltagen ab 10.00 Uhr ansonsten Ruhetag

Kontakt

TSG Bad Wurzach Abt. Kegeln
Oberriedstr. 39
88410 Bad Wurzach

07564 / 4202

E-Mail schreiben

Powered by Weblication© CMS