Spielbericht vom 13. Spieltag

21.01.2019


T S G B a d W u r z a c h


Abteilung Kegeln


Spielbericht vom 12.01.2019

13. Spieltag

Die Erste gewann zu Hause in einem hochklassigen Spiel gegen Ulm, die Zweite ist wieder in der Spur und gewann zu Hause gegen Gerbertshaus, die Dritte, Vierte und Gemischte mussten eine Niederlage einstecken.


Oberliga Südwürttemberg Herren

Herren 1 – ESC Ulm       6 : 2          3535 : 3473 

Mit hochkarätigen Ergebnissen und der besseren Gesamtleistung konnten die Wurzacher den starken Gegner aus Ulm besiegen. Die Ulmer spielten das höchste Gastergebnis in Bad Wurzach.

Die Wurzacher Starter spielten auf hohem Niveau und besiegten ihre Gegenspieler trotzdem nur knapp.

Arnold Zapf gewann mit 601 : 581 und Güven Cicek erzielte sein persönliches Bestergebnis von 602 : 600 Holz. Beide gewannen ihre Mannschaftspunkte.

Im Mittelpaar glänzte Frank Gano mit 591 : 577 während Maximilian Model mit 540 : 569 unterlag.

In der Schlussphase unterlag Thomas Salzig mit 561 : 614.

Zeitgleich zog Jan Giray die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf seine Seite als er das Tagesbestergebnis von 640 Holz erzielte. Er übertraf seinen Gegner um 108 Holz.

Die Erste konnte damit als Tabellenführer den Vorsprung auf drei Punkte ausbauen.


Regionalliga Oberschwaben – Zollern

Herren 2 – SKC Gerbertshaus       5 : 3        3264 : 3166

Eine sehr kompakte Mannschaftsleistung führte die Zweite zum Sieg.

Die Gegner hatten zwar zwei höhere, doch auch einige schwächere Einzelergebnisse.

Nachdem das Starterpaar mit 55 Holz in Rückstand geriet und auch nicht punkten konnte, konnte das Mittelpaar das Spiel drehen und zwei Punkte gewinnen. Das Schlusspaar konnte den Vorsprung noch ausbauen und einen sicheren Sieg einfahren.

Mit diesem Sieg verbesserte sich die Zweite vom fünften auf den vierten Tabellenplatz.

So spielte die Zweite:

Josef Häusle 529 : 565, Florian Hauton 550 : 569, Andreas Hagner 1 MP, 546 : 510, Jörg Sommer 1 MP, 546 : 465, Frank Gano 1 MP, 559 : 502 und Wolfgang Weishäupl 534 : 555.


1. Bezirksliga

Herren 3 - KV Mietingen       3 : 5        3385 : 3390

Stark gespielt und trotzdem knapp verloren. Die Dritte lieferte ein Spiel auf hohem Niveau ab, doch die Gegner hielten kräftig dagegen. Erst mit der letzten Kugel gewann Mietingen das Spiel mit 5 Holz Unterschied.

Es spielten:

Matthias Butscher 1 MP, 591 : 577, Ralf Dosch 528 : 573, Rainer Schubert 558 : 571, Walter Staudt 1 MP, 523 : 505, Pascal Dosch 1 MP, 580 : 548 und Martin Koschny 605 : 616.

Herren 4 - VfB Friedrichshafen     2 : 6     3167 : 3170

Auch in diesem Spiel fiel die Entscheidung erst mit der letzten Kugel. Trotz der hervorragenden Leistung von Ralf Dosch vergab die Vierte das Unentschieden wegen 4 Holz.

Es spielten:

Marcel Brandau 1MP, 501 : 489, Fabian Lang 546 : 582, Thomas Kaplan 477 : 498, Hermann Peter 545 : 551, Klaus Eisele 527 : 550 und Ralf Dosch 1 MP, 571 : 500.

Gemischte Liga Staffel 2

SKC Gerbertshaus – TSG Bad Wurzach   4 : 2   2015 : 1900

Die Gegner nutzen ihren Heimvorteil weshalb die Wurzacher Gemischte keine Chance auf einen Sieg hatte.

Es spielten:

Bernd Brandau 1 MP 463 : 441, Lara Stölzle 519 : 540, Helmut Rölz 431 : 552 und Franz Steigler 1 MP, 487 : 482.


Andreas Hagner

21.01.2019


 

Öffnungszeiten Keglertreff

Dienstag - Freitag
18.00 Uhr – 24.00 Uhr

Samstag an Spieltagen ab 10.00 Uhr ansonsten ab 19.00 Uhr

Sonntag an Spieltagen ab 10.00 Uhr ansonsten Ruhetag

Kontakt

TSG Bad Wurzach Abt. Kegeln
Oberriedstr. 39
88410 Bad Wurzach

07564 / 4202

E-Mail schreiben

Powered by Weblication© CMS