Keglerberichte vom 6. Spieltag

02.11.2017


Die erste Herrenmannschaft ist weiterhin auf der Siegerstraße und gewinnt zu Hause gegen Niederstotzingen. Die Zweite verliert zum ersten mal ein Heimspiel und rutscht weiter ab. Die Damen verlieren in Niederstotzingen.


Oberliga Südwürttemberg Herren

Herren 1 - TSV Niederstotzingen      6 : 2      3208 : 3041

In überraschend schwacher Verfassung präsentierte sie die Gastmannschaft aus Niederstotzingen. Nur zwei Spieler erzielten Oberliganiveau.

Die Wurzacher dominierten von Beginn an und ließen den Gegner nicht mehr aufkommen.

Arnold Zapf traf auf den zweitstärksten Gegenspieler und bezwang diesen mit 566 : 551. Gleichzeitig gewann Thomas Salzig mit 534 : 476 gegen einen sonst starken Spieler.

Jörg Sommer hatte nicht seinen Tag und verlor mit 485 : 497 den MP, während Frank Gano mit 513 : 469 seinen MP machte.

Mit der Tagesbestleistung von 584 : 489 setzte Jan Giray nochmals die Gegner unter Druck und gewann den vierten MP. Maximilian Model traf auf den stärksten Gegenspieler und unterlag mit 526 : 559.

Oberliga Südwürttemberg Damen

TSV Niederstotzingen - SG Wangen/Wurzach     6 : 2   3218 : 3137

Die zweite Auswärtsniederlage musste die SG in Niederstotzingen einstecken obwohl sie eine kompakte Mannschaftsleistung ablieferte.

Zu Beginn kassierte Heike Dentler mit 523 : 507 den ersten MP während Jana Brandau mit 513 : 557 unterlag. Einen schwachen Tag hatte Leonie Täsch die mit 455 : 505 viel Holz abgeben musste. Ein gutes Spiel zeigte Sabrina Grandl, doch auch sie verlor mit 547 : 551 knapp.

Auch Hanna Butscher unterlag mit guten 548 : 575, während Monika Rölz mit 551 : 523 den zweiten MP gewann. 

Regionalliga Oberschwaben Zollern

Herren 2 – SF Friedrichshafen 2 2 : 6 3115 : 3145

Beide Mannschaften waren auf fast gleichem Niveau, doch die Wurzacher kamen am Gegner nicht vorbei. Im Schlussdurchgang überzeugte ein Gegenspieler der das Spiel letztendlich für Friedrichshafen entschied.

Es spielten: Martin Koschny und Jan Giray 512 : 519, Wolfgang Weishäupl 1 MP, 511 : 508, Andreas Hagner 523 : 537, Tim Eisele 521 : 517, Güven Cicek 534 : 568 und Benedikt Baur 1 MP, 514 : 496.

1.Bezirksliga Oberschwaben/Zollern

Herren 3 – VfB Friedrichshafen      6 : 2     3132 : 3004

Drei starke Ergebnisse führten die Wurzacher zum Sieg.

Es spielten: Reinhold Butscher 1 MP, 542 : 465, Wolfgang Weishäupl 499 : 513, Andreas Brandau 1 MP, 510 : 479, Peer Stölzle 482 : 525, Josef Häusle 1 MP, 554 : 514 und Walter Staudt 1 MP, 545 : 508.

Herren 4 - MTG Wangen 2      5 : 3      3033 : 2952

Der erste Sieg in dieser Saison gibt Hoffnung auf den Klassenerhalt.

Es spielten: Marco Hlawatschek 491 : 516, Florian Hauton 1 MP, 506 : 466, Klaus Eisele 504 : 508, Ralf Dosch 1 MP, 522 : 457, Fabian Lang 495 : 503 und Thomas Kaplan 1 MP, 515 : 502. 

Bezirksklasse A Oberschwaben/Zollern

SKG Balingen - Herren 5       6 : 0      2016 : 1893

Franz Steigler 461 : 525, Jones Simon Fleischer 488 : 512, Helmut Rölz 467 : 501 und Bernd Brandau 477 : 478.


Vorschau für das Wochenende 04/05.11.2017

Heimspiele Samstag:

11:00 Uhr B-Jugend Bad Wurzach – SKC Vilsingen

16:30 Uhr Pokalspiel: Herren - KSC Mengen.

Heimspiele Sonntag:

14:30 Uhr TSG Senioren - TSV Niederstotzingen


Andreas Hagner

02.11.2017




Unser Medienpartner

Allgäu-News
 

Öffnungszeiten Keglertreff

Dienstag - Freitag
18.00 Uhr – 24.00 Uhr

Samstag an Spieltagen ab 10.00 Uhr ansonsten ab 19.00 Uhr

Sonntag an Spieltagen ab 10.00 Uhr ansonsten Ruhetag

Kontakt

TSG Bad Wurzach Abt. Kegeln
Oberriedstr. 39
88410 Bad Wurzach

07564 / 4202

E-Mail schreiben

Powered by Weblication© CMS