5. Spieltag der Bad Wurzacher Kegler

24.10.2017


Pressebericht vom 5. Spieltag 2017/18

Die erste Herrenmannschaft und die Damen gewinnen, die Fünfte spielt Unentschieden und die restlichen Mannschaften verlieren.

Oberliga Südwürttemberg Herren

KSC Mengen - Herren 1 1 : 7 2880 : 3057

Eine starke n Leistung zeigten die Wurzacher auf den schwer bespielbaren Bahnen in Pfullendorf-Otterswang. 500 Holz zu erreichen ist eine sehr gute Leistung.

Gleich zu Beginn trat das Wurzacher Starterpaar überzeugend auf.Thomas Salzig übertraf seinen Gegenspieler mit 510 : 474 und Arnold Zapf erzielte die Mannschaftsbestleistung mit 519 : 439.Im Mittelpaar erhöhte Frank Gano den Vorsprung auf 149 Holz indem er seinen Gegner mit 506 : 473 deutlich übertraf.Jörg Sommer traf auf den besten Gegenspieler und unterlag mit 499 : 537. Auch das Schlusspaar konnte nochmals punkten. Jan Giray kam auf 508 : 493 und Maximilian Model zeigte gutes Kegeln mit 515 : 464.


Oberliga Südwürttemberg Damen

SG Wangen/Wurzach – SKC Berg 6 : 2 2988 : 2935

Die SG zeigte die kompaktere Mannschaftsleistung und ging von Beginn an in Führung. Alexandra Riß (verletzt) und Heike Dentler übertrafen ihre Gegenspielerin mit 482 : 437 Holz, während Christine Butscher von der stärksten Gegenspielerin mit 534 : 549 geschlagen wurde. Nervenstärke zeigte Jana Brandau die mit 476 : 474 knapp gewann. Mit dem Mannschaftsbestergebnis von 537 : 521 überzeugte Sabrina Grandl. Im Schlusspaar musste Hanna Butscher mit 485 : 509 den Punkt abgeben, dafür gewann Monika Rölz mit 474 : 445.

Regionalliga Oberschwaben Zollern

TSG Ailingen – Herren 2 6 : 2 3287 : 3177

Die heimstarken Spieler aus Ailingen zeigten von Beginn an mehr Biss und ließen den Wurzachern wenig Hoffnung auf einen Sieg.Martin Koschny unterlag trotz gutem Spiel mit 555 : 594 und Wolfgang Weishäupl lag mit 521 : 528 immer knapp hinter seinem Gegner.Andreas Hagner gab sein Spiel durch zu viele Fehler im Räumen ab und unterlag mit 482 : 546. Tim Eisele kämpfte stark und besiegte seinen Gegner mit 549 : 543. Güven Cicek holte mit 546 : 524 den zweiten MP während Benedikt Baur (524 : 552) unter Schmerzen seine Leistung nicht abrufen konnte.


1.Bezirksliga Oberschwaben/Zollern

KSC Mengen - Herren 3 7 : 1 2899 : 2759

Auch die dritte Herrenmannschaft musste auf die schweren Bahnen in Pfullendorf-Otterswang und erlitten eine deutliche Niederlage.

Es spielten: Florian Hauton 435 : 455, Walter Staudt 1 MP, 485 : 441, Klaus Eisele 433 : 533, Josef Häusle 478 : 523, Andreas Brandau 471 : 488 und Peer Stölzle 457 : 459.

SKV Grüne Au Ebingen - Herren 4 7 : 1 3053 : 2860

Deutlich überlegen war die Mannschaft von Ebingen. Thomas Kaplan war der einzige Lichtblick der Wurzacher.

Es spielten:

Fabian Lang 463 : 495, Michael Harant 462 : 512, Bernd Brandau 451 : 514, Thomas Kaplan 1 MP, 529 : 476, Florian Hauton 496 : 525 und Marco Hlawatschek 459 : 531.

Bezirksklasse A Oberschwaben/Zollern

Herren 5 – SKC Berg 3 3 : 3 1862 : 1848

Nur ein Wurzacher konnte punkten, doch mit Hilfe des besseren Gesamtergebnisses kamen die Wurzacher doch noch zum Unentschieden.

Es spielten: Jonas Simon Fleischer 529 : 554, Moritz Hoch 435 : 446, Franz Steigler 440 : 456 und Helmut Rölz 1 MP, 458 : 392.


Vorschau für das Wochenende 28./29.10.2017


Heimspiele Samstag:

09:30 Uhr Herren 3 – VFB Friedrichshafen 

13:00 Uhr Herren 1 - TSV Niederstotzingen 2

16:30 Uhr Herren 2 – SF Friedrichshafen 2


Heimspiele Sonntag:

10:30 Uhr Herren 4 – MTG Wangen 2

Auswärtsspiele Sonntag:

13:00 Uhr TSV Niederstotzingen – SG Wangen/Wurzach

Darts:

18:00 Uhr Butterfly Darters 5 – DC Funny Flights 2

20:30 Uhr Butterfly Darters 2 – Team Josis

Andreas Hagner

24.10.2017








Unser Medienpartner

Allgäu-News
 

Öffnungszeiten Keglertreff

Dienstag - Freitag
18.00 Uhr – 24.00 Uhr

Samstag an Spieltagen ab 10.00 Uhr ansonsten ab 19.00 Uhr

Sonntag an Spieltagen ab 10.00 Uhr ansonsten Ruhetag

Kontakt

TSG Bad Wurzach Abt. Kegeln
Oberriedstr. 39
88410 Bad Wurzach

07564 / 4202

E-Mail schreiben

Powered by Weblication© CMS