4. Spieltag der Bad Wurzacher Kegler

16.10.2017


Eine schwache Ausbeute hatten die Wurzacher Kegler am vergangenen Wochenende.Vier Niederlagen und nur ein Unentschieden sorgten für ein schwarzes Wochenende.Verletzungsbedingt konnte Rolf Hlawatschek nicht spielen und Matthias Butscher war krankheitshalber nicht aktivierbar.


Oberliga Südwürttemberg Herren

TG Biberach/Riß 1 - Herren 1      6 : 2      3211 : 3187

In den ersten beiden Paarungen konnten die Wurzacher sehr gut mithalten und hatten sogar noch einen guten Vorsprung. Doch das Wurzacher Schlusspaar überzeugte nicht mehr und die Punkte blieben überraschender Weise in Biberach.Mit guten 560 : 575 Holz unterlag Frank Gano und gab wenig Holz gegen den Tagesbesten ab. Zeitgleich konnte Arnold Zapf mit 557 : 522 den ersten MP einfahren und für Vorsprung sorgen.Anschließend gewann Jörg Sommer mit 525 : 494 während Thomas Salzig mit 558 : 559 knapp unterlag.

49 Holz Vorsprung und ein ausgeglichenes Punktekonto sollten doch zum Sieg reichen, doch Jan Giray unterlag mit 494 : 524 und Tim Eisele mit 494 : 537.


Regionalliga Oberschwaben Zollern

SKC Berg – Herren 2    7 : 1     3227 : 3082

Gegen die heimstarken Spieler in Berg hatten die Wurzacher keine Chance auf einen Sieg.Der aus der ersten Mannschaft eingesetzte Maximilian Model war mit 512 : 516 unterlegen, während Benedikt Baur mit 520 : 544 den Punkt ebenfalls abgeben musste.Im Mittelpaar überzeugte Güven Cicek mit 528 : 485 und gewann den einzigen MP. Tim Eisele tat sich schwer mit 508 : 542. Andreas Hagner traf auf den Tagesbesten und unterlag mit 529 : 583 während Josef Häusle mit 485 : 557 chancenlos war.


1.Bezirksliga Oberschwaben/Zollern

TG Biberach/Riß 2 - Herren 3 4 : 4 2966 : 2934

Nach anfänglichem Rückstand wurden die Wurzacher immer besser und schafften letztendlich doch noch ein Unentschieden.

Es spielten: Andreas Hagner 474 : 513, Josef Häusle 1 MP, 482 : 467, Peer Stölzle 431 : 467, Fabian Lang 1 MP, 519 : 499, Reinhold Butscher 1 MP, 526 : 511 und Andreas Brandau 1 MP, 502 : 509.

Herren 4 - KSC Mengen 2 2 : 6 2956 : 2973

Trotz dem Spitzenergebnis von Fabian Lang konnten die Wurzacher auf ihren Heimbahnen nicht gewinnen.

Es spielten: Marco Hlawatschek/Klaus Eisele 1 MP, 495 : 473, Fabian Lang 1 MP, 542 : 479, Pascal Dosch 489 : 509, Michael Harant 468 : 475, Thomas Kaplan 475 : 527 und Florian Hauton 487 : 510.


Bezirksklasse A Oberschwaben/Zollern

Herren 5 – TSG Ailingen 3 2 : 4 1875 : 1882

Der Gegnerkonnte mit 7 Holz mehr den Sieg sichern.

Es spielten:

Jonas Simon Fleischer 1 MP, 477 : 465, Hermann Peter 464 : 471, Bernd Brandau 462 : 500 uns Helmut Rölz 1 MP, 472 : 446.


Keglervorschau für Samstag 21.10.2017

Heim:

10:30 Uhr Herren 5 – SKC Berg 3

13:00 Uhr SV Memmingerberg – Goldener Kranz Durach

16:30 Uhr Damen – SKC Berg

20:00 Uhr Butterfly Darters 4 – Butterfly Darters 5


Auswärts:


10:30 Uhr KSC Mengen 2 – Herren 4

11:30 Uhr TSG Ailingen – Herren 2

13:00 Uhr SKV Grüne Au Ebingen – Herren 4

14:00 Uhr KSC Mengen – Herren 1


Andreas Hagner

16.10.2017




Unser Medienpartner

Allgäu-News
 

Öffnungszeiten Keglertreff

Dienstag - Freitag
18.00 Uhr – 24.00 Uhr

Samstag an Spieltagen ab 10.00 Uhr ansonsten ab 19.00 Uhr

Sonntag an Spieltagen ab 10.00 Uhr ansonsten Ruhetag

Kontakt

TSG Bad Wurzach Abt. Kegeln
Oberriedstr. 39
88410 Bad Wurzach

07564 / 4202

E-Mail schreiben

Powered by Weblication© CMS