Spielberichte vom 13. Spieltag der Bad Wurzacher Kegler

05.02.2018


Spielbericht vom 13. Spieltag 2017/18

Nach zwei Niederlagen in Folge gelang der Ersten wieder ein Sieg auf heimischen Bahnen. Die schwach spielenden Gegner aus Biberach konnten deutlich geschlagen werden, obwohl drei Wurzacher nicht an ihr sonstiges Leistungsniveau anknüpfen konnten.Die Damen verloren auswärts in Hermaringen und die Zweite gewinnt deutlich zu Hause.

Oberliga Südwürttemberg Herren

Herren 1 – TG Biberach/Riß     5 : 3      3237 : 3017

Auf ihren Heimbahnen überzeugte die Erste nicht in gewohnter Form, gewann aber trotzdem mehr als deutlich.

Von Beginn an gingen die Wurzacher in Führung, doch erst das Schlusspaar konnte das Spiel sicher gewinnen.

Arnold Zapf zeigte sich in gewohnt guter Form und gewann den ersten MP mit 575 : 510. Zeitgleich unterlag Thomas Salzig mit schwachen 496 : 521.

Das Mittelpaar gewann keinen MP. Matthias Butscher verlor mit 514 : 521 und Maximilian Model spielte 520 : 509, ohne MP.

Erst zum Schluss drehten die Wurzacher richtig auf.

Frank Gano gewann den zweiten MP mit 534 : 511 und Mannschaftsführer Jan Giray besiegte seinen Gegner mit der Tagesbestleistung (598 : 445).


Oberliga Südwürttemberg Damen

SC Hermaringen – SG Wangen/Wurzach   5 : 3   3105 : 3040

Drei Spielerinnen der SG konnten einen MP gewinnen doch letztendlich fehlte es an der Gesamtholzzahl. Die Spielerinnen des SC Hermaringen nutzten ihren Heimvorteil und übernahmen von Beginn an die Führung des Spiels.

Es spielten: Alexandra Riß 473 : 524, Christine Butscher 510 : 543, Lea Eisele 1 MP, 508 : 519, Verena Rölz 1 MP, 523 : 492, Monika Rölz 503 : 539 und Heike Dentler 1 MP, 523 : 488.


Regionalliga Oberschwaben Zollern

Herren 2 - SKC Berg    7,5 : 0,5     3155 : 2747

Weiterhin auf einem guten Weg befindet sich die zweite Herrenmannschaft. Mit einer kompakten Mannschaftsleistung konnte sie den Gegner aus Berg deutlich schlagen. Zudem verletzte sich ein Spieler aus Berg, weshalb der Holzunterschied entsprechend hoch ausfiel.

Es spielten:

 Andreas Hagner 1 MP, 539 : 527, Tim Eisele 1 MP, 510 : 460, Güven Cicek 1 MP, 529 : 480, Benedikt Baur 0,5 MP, 499 : 499, Jörg Sommer 1 MP 520 : 261 und Wolfgang Weishäupl 1 MP, 555 : 520.

1.Bezirksliga Oberschwaben/Zollern

Herren 3 - TG Biberach/Riß 2    3 : 5    3028 : 3125

Ersatzgeschwächt musste die dritte Herrenmannschaft gegen Biberach antreten. Von Beginn an ging Biberach stark ins Spiel und konnte den anfangs erreichten Vorsprung bis zum Schluss auch noch leicht ausbauen. Eine überragende Leistung zeigte Florian Hauton mit 547 Holz.

Es spielten:

Martin Koschny 489 : 553, Rainer Schubert 476 : 533, Reinhold Butscher 1 MP, 510 : 476, Florian Hauton 1 MP, 547 : 510, Andreas Brandau 492 : 547 und Josef Häusle 1 MP, 514 : 506.

Bezirksklasse A Oberschwaben/Zollern

KSC Mengen 2 - Herren 4     2 : 6      2713 : 2910

Auf den schwer bespielbaren Bahnen in Pfullendorf-Otterswang zeigten die Spieler um Mannschaftsführer Peer Stölzle teilweise überragende Leistungen und gewannen dieses Spiel. Sehr stark spielten Pascal Dosch und Fabian Lang.

Ergebnisse:

Peer Stölzle 1 MP, 484 : 466, Michael Harant 443 : 463, Fabian Lang 1 MP, 524 : 436, Pascal Dosch 1 MP, 535 : 453, Klaus Eisele 441 : 485 und Thomas Kaplan 1 MP, 483 : 410.

Bezirksklasse A Oberschwaben

TSG Ailingen 3 – Herren 5     1 : 5      1871 : 1947

Ein deutlicher Sieg für die Wurzacher.Tagesbester war Franz Steigler.

Es spielten:

Bernd Brandau 1 MP, 492 : 451, Franz Steigler 1 MP, 506 : 454, Helmut Rölz 1 MP, 489 : 470 und Matthias Brandau 460 : 496.


Vorschau:

Am kommenden Samstag ist spielfrei.

Andreas Hagner

05.02.2018




Unser Medienpartner

Allgäu-News
 

Öffnungszeiten Keglertreff

Dienstag - Freitag
18.00 Uhr – 24.00 Uhr

Samstag an Spieltagen ab 10.00 Uhr ansonsten ab 19.00 Uhr

Sonntag an Spieltagen ab 10.00 Uhr ansonsten Ruhetag

Kontakt

TSG Bad Wurzach Abt. Kegeln
Oberriedstr. 39
88410 Bad Wurzach

07564 / 4202

E-Mail schreiben

Powered by Weblication© CMS